2 Gedanken zu “Aufbau einer blog Community

  1. Nein ich schaff das auch nicht, ich hab ja auch ein Haus zu versorgen hab einen kranken mann, der nicht mehr laufen kann, so miss ich auch noch immer mit dem Hund raus, ich hab zwar noch jemand die mit ihm läuft einmal am Tag aber er muss ja öfters raus. Der Blog ist für mich fuer zwischendurch, so viele follower hab ich ja nicht. Ich wollte das Blogger mal ausprobieren. Meistens mach ich das in meinen Ruhephasen vom Smartphone aus. Lieben Gruss ❤

  2. Puhhh…nee. So viele Besucher und Follower habe ich. Zum Kommentieren komme ich oft gar nicht. Ist ein Fulltimejob.
    Dann in anderen Blogs kommentieren, auch bei Blogger. Ich schaffe das gar nicht mehr-

wenn Du was sagen möchtest / if you want comment

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.