Kholoud Bariedah aus Saudi-Arabien schildert ihr Martyrium: „Einer schlug. Drei schauten zu“ | STERN.de

Kholoud Bariedah hat die Unterdrückung in ihrer Heimat Saudi-Arabien am eigenen Leib erfahren. Jetzt kämpft sie aus dem Exil für mehr Frauenrechte.

Quelle: Kholoud Bariedah aus Saudi-Arabien schildert ihr Martyrium: „Einer schlug. Drei schauten zu“ | STERN.de

…… und die Welt schaut zu ……

wie lange noch ? was tut Amnesty international ?

Frauen schlagen ist in diesem Drecksstaat erlaubt. Ist das nicht entsetzlich, was Männer Frauen antun ?

3 Gedanken zu “Kholoud Bariedah aus Saudi-Arabien schildert ihr Martyrium: „Einer schlug. Drei schauten zu“ | STERN.de

wenn Du was sagen möchtest / if you want comment

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s