3 Kommentare

  1. ok, das stimmt, für den Start in den 2. Advent wünsche ich alles Gute, Klaus

    Gefällt mir

  2. In ein Kästchen darf jeweils nur ein Buchstabe!

    Gefällt mir

  3. würde aber nicht passen …
    siehe hier bei Wikidingens:
    Xanthippe (altgriechisch Ξανθίππη[1]; spätes fünftes bis frühes viertes Jahrhundert v. Chr.) war die Ehefrau des Philosophen Sokrates. Sie ist als Inbegriff des zänkischen Weibes in die europäische Literatur eingegangen. Ihr Name wird oft sprichwörtlich gebraucht und steht dann für eine übellaunige, streitsüchtige Frau, häufig auf die partnerschaftliche Beziehung bezogen.

    Gefällt mir

hier kannst Du Deinen Pfotenabdruck hinterlassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s