Das Leben ist eigentlich ganz einfach:

Lass los, was Dir wehtut

und halte fest,

was Deine Seele glücklich macht.

wer loslässt, hat beide Hände frei ……..

 

13 Kommentare

  1. Buddha sagte schon: Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück.
    Manchmal ist das aber nicht ganz so einfach…
    https://teekaysite.com/aphorismen-und-weisheiten/interpretation1/

    Liebe Grüsse und einen schönen Nikolaustag
    Thomas

    Gefällt 1 Person

    1. Ich weiss es ist nicht einfach schönen Abend Thomas

      Gefällt 1 Person

  2. Aber wer am drahtseil hängt, wird böse fallen beim loslassen

    Gefällt 1 Person

    1. kommt drauf an wen man loslässt

      Gefällt mir

  3. Ach ja, nur es ist manchmal ein schmerzhafter und langwieriger Prozess.
    Und doch anstrebenswert.
    LG Martina

    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt 1 Person

    1. Ja Du hast recht, es ist nicht einfach, ich weiß es, Martina, mir geht es nicht anders

      Gefällt 1 Person

  4. passt
    auch im Kontex zu der wunderschönen schwarzen Rose

    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt 1 Person

    1. Die schwarze Rose gefällt mir auch so gut

      Gefällt 1 Person

      1. (((((Treffer)))))
        versenkt

        Gefällt 1 Person

        1. Ich hab die schwarze Rose jetzt oben als logo

          Gefällt mir

          1. was ich selbstredend schon entdeckt hatte !!

            https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

            Gefällt 1 Person

            1. Schön freut mich sehr

              Gefällt mir

              1. selbstredend, Frau Frieda

                Gefällt mir

hier kannst Du Deinen Pfotenabdruck hinterlassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s