Es ist schon irgendwie merkwürdig

seit diese Vergewaltigungsvorwürfe im Netz sind, kommen immer mehr, die sagen, der hat mir an den Po gefasst, oder, derjenige hat mich vergewaltigt. Nicht dass ich das gutheisse, ABER, wieso hat sich niemand vorher aufgelehnt und ist an die Öffentlichkeit gegangen, jetzt kommen immer mehr wie die Ratten aus ihren Löchern. Und es ist ja nicht so, daß es nur in USA passiert oder geschehen ist, auch in Deutschland sind genügend, die ebenfalls Dreck am Stecken haben, um mich mal so brutal auszudrücken. Es ist doch bekannt, dass es auch in Deutschland die sogenannte Besetzungscouch gibt. Ich werde mich hüten, Namen zu nennen, es gibt genug Produzenten, Fotografen, und die, die was zu sagen haben im Filmgeschäft, die sich gerne eine Scheibe abschneiden können. unter Twitter Hashtag #metoo kann man einiges nachlesen. Mehr sage ich jetzt nicht dazu.

5 Gedanken zu “Es ist schon irgendwie merkwürdig

  1. Danke für deine Gedanken, die ich sehr interessant fand. Ich denke, dass die Geschichten der Frauen aktuell mehr Aufmerksamkeit bekommen, weshalb diese auch mehr wahrgenommen werden. Es ist trotzdem eine wichtige Frage.. Ich habe mir dazu auch Gedanken gemacht und ich gehöre zu den Frauen, die erst jetzt über einen Vorfall / oder mehrere geschrieben haben. Natürlich habe ich auch früher über Sexismus geschrieben, aber nie so privat.. Mich würde nach deinem Text sehr dein Eindruck von meinen Gedanken interessieren. https://frauk.blog/2017/11/16/vor-dem-gerichtstermin-pruefe-ich-mein-erscheinungsbild-metoo/

  2. Stimmt Frieda, irgentwie merkwürdig.
    Man hat ja langsam Angst, das Männer schon wenn sie einem eine Kompliment machen des Sexismus beschuldigt werden könnten.
    Andererseits es nimmt Überhand mit dem Anfassen.
    Was soll Frau machen wenn der Vorgetzte sich daneben benimmt? Wie sich ohne Aufsehen wehren? Wenn der Mann derjenige ist, der über wohl und wehe und die Karriere ,den Job entscheidet.Wenn Frau Aufsehen erregt hat sie Nachteile, verliert den Job, denn er streitet alles ab.. Männer glauben ihren Geschlechtsgenossen in der Regel eher als den Frauen.
    Es geht nicht an das Frauen sich immer mehr verunsichert fühlen oder Angst haben.
    Andererseits Du hast recht, es ist eine Sintflut, die im Augenblick über uns hereinbricht.
    Und Frau fragt sich warum hat man niemals früher davon gehört?merkwürdig ein paar Frauen sollten doch wohl in Positionen gewesen sein , sich zu wehren das öffentlich zu machen
    schönes Wochenende
    LG Wortgestoeber

wenn Du was sagen möchtest / if you want comment

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s