überall begegnet er uns, der liebste Award, jetzt hab ich einen interessanten Artikel darüber gelesen. Viele lehnen ihn ab, viele nehmen ihn gerne an, die meisten beantworten Fragen ganz ausführlich, angeblich soll er dazu da sein, damit der Blog bekannter wird, so hab ich es jedenfalls verstanden. Wenn ihr wollt könnt ihr euch hier darüber informieren Mir hat noch niemand einen angeboten, ich bin ja auch nicht so bekannt im Netz weil ich kaum was privates von mir gebe, so würde ich auch keine Fragen bis ins Detail beantworten. Für mich wäre das eher ein Fluch, als ein Segen. Das heißt, ich möchte niemals einen haben. Privates kann ich sowieso nicht preisgeben, ich blogge unter anderem Namen. Es muss sein, es geht nicht anders.

 

English: Belantis / Leipzig / Germany Deutsch:...
English: Belantis / Leipzig / Germany Deutsch: „Fluch des Pharao“ im Vergnügungspark Belantis. Eine Wasserbahn, Europas größte Pyramide (Photo credit: Wikipedia)

 

5 Kommentare

  1. Ich mag diese Awards gerne. Bei manchen Fragen lernt man sich selbst kennen😉aber muss ja auch nicht jeder mögen. …Liebe Grüße

    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt mir

    1. Ich kann aus privaten Gründen nicht

      Gefällt mir

  2. Selbst, wenn man ihn mal zugeschoben bekommt, muss man ja nicht mitnachen.
    Ich hatte ihn einmal, das reicht. Danach hab ich immer dankend abgelehnt.
    Im übrigen finde ich es auch nicht mehr allzu spannend, die bisweilen langzeiligen (um das ‚w‘ wegzudrücken) Selbstauskünfte zu lesen.
    So erhellend ist das nämlich gar nicht.
    Nachhaltige Bekanntheitssteigerung in Form neuer regelmäßiger Leser oder einen signifikanten Anstieg des Traffics konnte ich damit auch nicht beobachten.
    Ich brauch den also auch nicht mehr.
    LG
    Lutz

    Gefällt 1 Person

  3. Ja sicher für mich ist das nicht so gut

    Gefällt mir

  4. Ich nehme an den Awards eigentlich immer ganz gerne teil, sind ja oftmals auch ganz interessante Fragen… und wenn sich jemand die Mühe macht, sich neue Fragen auszudenken und mich nominiert, ist es doch auch ein Stück weit Wertschätzung.
    Aber solche Awards sind ja keine Pflicht, deswegen nehme ich es auch niemandem übel, wenn er nicht mitmacht. Das darf doch jeder selber entscheiden…
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt mir

hier kannst Du Deinen Pfotenabdruck hinterlassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s