musik-blogger johannes korten (42) ist tot – sein abschiedsbrief

Quelle: musik-blogger johannes korten (42) ist tot – sein abschiedsbrief

Es ist zwar schon ein Jahr her, ein Beitrag von http://campogeno.wordpress.com , der auch schon eine Zeitlang nichts gebloggt hat, ich möchte diesen Beitrag nochmals in Erinnerung rufen. Johannes Korten hat das Leben wohl nicht mehr ertragen.

Ein Mensch von ungefähr zehntausend, die im Jahr in Deutschland den Freitod wählen.

8 Gedanken zu “musik-blogger johannes korten (42) ist tot – sein abschiedsbrief

  1. Als ich diesen Abschiedsbrief zum ersten Mal las, war ich sehr erschüttert. Zwar kannte ich diesen Blogger nicht, wohl aber kenne ich Menschen, denen das Leben zu schwer wird, auch im persönlichen Umfeld. Manchmal kann man sie ins Leben zurück führen, oft aber auch nicht. Dann muss man sie gehen lassen, denn niemand kann wollen, dass ihr Leiden nie endet. Möge er seinen Frieden gefunden haben.
    Es ist gut, an solche Ereignisse zu erinnern. Damit uns immer wieder bewusst wird, wie dünn zum Teil die Fäden sind, die uns am Leben erhalten. Seien wir achtsam miteinander und schuen wir nicht weg.

    Gefällt 1 Person

Kommentieren ?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s