Das nicht ganz so ernst zu nehmende Rezept ;-)

Das ist so schön * Hicks* ich bin ja jetzt schon besoffe, das MUSS ich reblogge, marinsche,

Es Marinsche Kocht

Es fiel mir heute in die Hände, leider ist der Verfasser unbekannt – was es nicht minder köstlich sein lässt   🙂  PRÖSTERCHEN!

 

Man nehme:
1 Hand voll Nüsse
1 Zitrone
2 Liter guten alten Whisky
1 Tasse Wasser
1 Tasse Zucker
1 Tasse Mehl
1 Tasse braunen Zucker
4 große Eier
1 Stück weiche Butter
2 Tassen getrocknete Früchte
1 Teel. Backpulver
1 Teel. Salz

Zubereitung:
1. Zunächst kosten Sie den Whisky und überprüfen seine Qualität!
2. Nehmen Sie dann eine große Rührschüssel zur Hand!
3. Währenddessen probieren Sie nochmals den Whisky und überzeugen sie sich davon, dass er wirklich von bester Qualität ist.
4. Gießen Sie dazu eine Tasse randvoll und trinken Sie diese aus!
5. Wiederholen Sie diesen Vorgang!
6. Schalten Sie den Mixer an und schlagen Sie in die Rührschüssel die Butter flaumig weich
7. Überprüfen Sie, ob der Whisky noch in Ordnung ist. Probieren Sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 130 weitere Wörter

Standard

Ein Gedanke zu “Das nicht ganz so ernst zu nehmende Rezept ;-)

wer was sagen möchte bitte hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s